Svetlana Tiukkel, Malerei & Grafik

Sergej Luzewitsch, Skulptur & Keramik

03. September 2017 bis 02. November 2017




Seit mehreren Jahren erfreuen sich die zauberhaft illustrierten Klappkarten von Svetlana Tiukkel und die humorvollen kleinen Keramikskulpturen von Sergej Luzewitsch bei den Besuchern des Kleinen Ladens im Packschuppen großer Beliebtheit.

Der Kunstverein Glashütte bietet nun den beiden Künstlern, die mit ihren Kindern in Jacobsdorf in der Nähe von Frankfurt/Oder leben, Gelegenheit sich ausführlicher in Glashütte zu präsentieren. Am 3. September eröffnet die Galerie Packschuppen eine Ausstellung mit Malerei und Grafik von Svetlana Tiukkel und Skulpturen von Sergej Luzewisch.

Svetlana Tiukkel wurde 1977 in Tscheljabinsk in Russland geboren, wo sie auch von 1995 bis 1999 Kunst studierte. Von 2003 bis 2005 absolvierte sie beim Lette-Verein in Berlin auch noch eine Ausbildung zur Grafikdesignerin. In ihrer erzählerischen Kunst verwebt sie häufig Motive aus dem Reich der Märchen, Sagen und Mythologien zu einer ganz eigenen fantastischen Welt.

Sergej Luzewitsch wurde 1968 in Minsk in Weissrussland geboren. Er besuchte dort von 1980 bis 1982 ein Lyzeum der Kunst. 1985 bis 1986 erlernte er an einer technisch-künstlerischen Berufsschule in Bobrujsk den Umgang mit Keramik. 1990 siedelte er nach Deutschland über und arbeitet seit diese Zeit freiberuflich künstlerisch und übte verschieden Lehrtätigkeiten auf dem Gebiet der Kunst aus. Auf der Grundlage seiner souveränen Beherrschung des Materials Ton entwickelte er eine detailreiche Formensprache, die häufig zum Schmunzeln anregt.

 

Eröffnung am Sonntag, 3.9.2017 um 15 Uhr